Verschlagwortet: Österreich

„Salzburger Weg“ – unproblematisch? Rosenheimer Straßenbenennungen im „Großdeutschen Jahr“ 1938

Straßennamen sind weit mehr als bloße Orientierungsmarken im lokalen Raum. Sie sind Ausdruck kollektiver Erinnerung und Identität, indem sie Aspekte der lokalen Geschichte, kulturelle Traditionen und geografische Besonderheiten widerspiegeln. Häufig tragen sie die Namen bedeutender Persönlichkeiten, historischer Ereignisse oder charakteristischer Landschaftselemente. Die Benennungen entstehen stets im Kontext ihrer Zeit und sind somit auch Ausdruck früherer Wertvorstellungen. Mit dem Wandel gesellschaftlicher Perspektiven kann sich jedoch die Wahrnehmung von Straßennamen verändern. Insbesondere Straßen, die historische Persönlichkeiten ehren, geraten immer häufiger in den...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search